Lida Daidaihua Strong VersionSlimming Capsules!. super slim capsule. Louis Couet's cheaper blog about Fruta Planta .
Die Idee

 

 ml

ml
ol
ml
ml
ml
ml

ml

  • Ambitionierte und erfahrene Amateurreiter, die gerne ein eigenes Pferd hätten sich aber im Moment keines kaufen wollen/können. Reiten und fördern ein Pferd gerne weiter auch ohne Geld dafür haben zu wollen.
  • Reiter, die nur ein beschränktes Zeitfenster haben bis z.B. eine berufliche Veränderung, ein Auslandsaufenthalt oder die Familienplanung ansteht. Deshalb zwar kein Pferdekauf möglich, aber bis dahin würden sie sich gerne intensiv um ein Pferd kümmern und sich häufig auch an den laufenden Kosten beteiligen.
  • Erfolgreiche Amateurreiter, die gerne noch ein weiteres Pferd in Obhut nehmen, das sie ggf. auch auf Turniere mitnehmen und dort wertsteigernd platzieren.
  • Berufsreiter mit eigenem Stall, die ein gutes und erfahrenes Pferd auch ohne (Beritt-) Gebühr reiten, um sich damit selbst auch gut zu präsentieren und evtl. nicht nur Pferde zum Anreiten im Stall haben wollen.
  • Personen, die Beistellpferd / Zuchtstute suchen, oft gegen volle Kosten- und Pflegeübernahme.
  • Reiter die grundsätzlich an einem Pferdekauf interessiert sind, aber noch den letzten Schritt scheuen, da sie die zeitlichen und finanziellen Anforderungen sowie die Verantwortung noch nicht genau einschätzen können.
  • Züchter, die selbst nicht reiten können und ihre (i.d.R. angerittenen, teils schon turniererfahrenen) Pferde bis zu einem möglichen Verkauf reiten lassen müssen. Können/wollen nicht dauerhaft teuren Beritt bei Profis zahlen und sind froh, wenn sie für eine bestimmte Zeit einen vernünftigen Amateurreiter finden, der das Pferd weiter fördert und fit hält.
  • Pferdebesitzer, die krankheits-/schwangerschaftsbedingt oder aus schulischen/beruflichen Gründen (Auslandsaufenthalt etc.) vorübergehend keine Zeit für ihr Pferd haben, dieses aber nicht gleich verkaufen wollen und daher für diese Zeit eine gute Betreuung suchen.
  • Pferdebesitzer, die ihr Pferd aus zeitlichen Gründen verkaufen wollen, aber derzeit keinen Käufer finden und bis zu diesem Zeitpunkt ihr Pferd zur Verfügung stellen würden – auch weil es sich geritten besser verkaufen lässt als wenn es „rumsteht“.
  • Züchter & Profis, die phasenweise zu viele Pferde auf dem Hof haben und sie nicht in teuren, professionellen Beritt geben wollen/können, die aber diese Pferde einem verantwortungsbewusstem Reiter zur Verfügung stellen würden.
  • Ältere Sportpferde, die nicht mehr verkauft werden (können), für den Gnadenbrothof aber viel zu fit sind und vom Besitzer z.B. einem Jugendlichem als Lehrpferd zur Verfügung gestellt werden, wenn sie dafür ordentlich versorgt werden.

 

 

Über „Pferd-zur-Verfügung“ einen passenden Reiter oder Pferd finden und Vorteile für alle schaffen!

 

  • Züchter müssen nicht wählen, ob sie das Pferd irgendwo teuer in Beritt stellen, bis sie es sich nicht mehr leisten können, oder ob sie das Pferd zuhause auf die Koppel stellen, wo es gar nicht ordentlich verkauft werden kann.
  • Reiter, die sich momentan kein eigenes Pferd kaufen können, haben die Möglichkeit, trotzdem für eine bestimmte Zeit ein Pferd wie ein eigenes zu haben.
  • Pferdebesitzer, die vorübergehend keine Zeit / kein Geld haben, müssen nicht sofort verkaufen.
  • Um die Pferde wird sich besser und intensiver gekümmert und sie werden nicht (zumindest zeitweise) als zeitliche oder finanzielle Belastung gesehen.

 

 

Suchen nach


Suchen nach:
Wählen Sie die Kategorie
Wählen Sie das Land
Umkreissuche (200km)

Gemeinschaftskauf für Pferdesachen